Gerichtsgutachten

Auf gute neue Nachbarschaft

Lange schon ist es erwiesen, dass dauerhafter Lärm gesundheitsschädliche Auswirkungen hat. Aus diesem Grund sind schalltechnische Untersuchungen und entsprechende Gutachten für die Genehmigung zumindest von öffentlichen Bauvorhaben gesetzlich vorgeschrieben. Dabei gilt es u.a., Emissionen zu berücksichtigen, die zum Beispiel durch Straßenverkehr oder Gewerbe-Betriebe verursacht werden.

Seit Juli 2002 ist Dr. Christian Nocke vom Akustikbüro Oldenburg als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärmimmission, Bau- und Raumakustik zuständig. Als solcher kommt er bundesweit mit unterschiedlichsten Konflikten in Berührung, denn neben der Prävention geht es auch um Schlichtung und konstruktive Lösungen in akuten Streitfällen.

Nicht immer sind nachbarschaftliche Beziehungen voller Harmonie. Dabei gehört nicht selten Lärm zu den leidigen Themen. Lärmquellen, die Anlass zum Streit geben, speisen sich häufig aus Geräuschen technischer Herkunft wie Lüftungsanlagen oder Pumpen. Aber auch Haustiere – Hühner, Wellensittiche(!) oder Hunde – geben immer wieder Grund für Klagen. Insofern liefert das Akustikbüro detaillierte Lärm-Gutachten sowohl für Privatpersonen als auch für Architekten, gewerbliche und produzierende Unternehmen, Bauträger, Investoren etc.

Bereiche

Alles, was Krach macht

  • Lärmimmission

    Dr. rer. nat. Christian Nocke bei einem Seminar
  • Bauakustik

    Nahaufnahme eines Mikrofons vor einer Reihe freier Stühle
  • Raumakustik

Einsatzorte

Tätig für Gerichte und Verfahren in:

  • Aurich
  • Bremen
  • Delmenhorst
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Emden
  • Essen
  • Flensburg
  • Hamburg
  • Leipzig
  • Münster
  • Oldenburg
  • Osnabrück
  • Westerstede
  • Wilhelmshaven